Spieltag in Braunschweig
Mittwoch, 28. Januar 2009
logoetvAm 25.1.09 fuhren die Regio-Damen des ETVs zu ihrem ersten Spieltag im neuen Jahr nach Braunschweig, um dort an ihre Erfolge im letzten Jahr anzuknüpfen...






Bereits am frühen Morgen war das 1. Spiel gegen das Team der SG Braunschweig-Buxtehude angesetzt. Die Motivation war groß, doch die Damen fanden nicht in das Spiel und ließen sich von der Spielweise der Braunschweiger verunsichern und ihre Taktik vergessen. Die erste Halbzeit endete mit nur einem 0:0 und auch in der zweiten Halbzeit schien sich nichts zu bessern. Dies sollte bald bestraft werden, denn in der 12. Minute kam es zu einem Torerfolg der Braunschweiger, welches das Spiel für sie entschied.

Die ETV-Spielerinnen hatten sich eindeutig unter ihrem Wert verkauft und das nächste Spiel musste nun gegen das stärkere Team TuS Vahrenwald gewonnen werden. Doch die Pleite hatte die Damen aufgeweckt und bereits nach 2:56 Minuten konnte Katja Röhrs das 1:0 erzielen. Leider konnte auch ein Gegentor der Hannoveraner nicht verhindert werden und so gingen die Mannschaften mit einem 1:1 in die Pause.
In der zweiten Halbzeit dominierte der ETV von Anfang an das Spiel und konnte durch Lena Lübker in der 4. Minute und kurz darauf durch Clara Lipp in der 6. Minute auf eine 3:1 Führung erhöhen. Trotz diesem Vorsprung kam es zu einigen Fehlern in der Abwehr und auch Hannover schoss zwei unglückliche Tore. Dem ETV blieben jetzt nur noch 1 Minute und 18 Sekunden um das Siegtor zu erzielen. Während eines Time-outs wurden die Reihen umgestellt und die letzten Kräfte mobilisiert. Das Team setzte jetzt auf "for-checking" und kämpfte bis zum Schluss. Mit Erfolg. 18 Sekunden vor Schluss schoss Simone Schwarz das 4:3 und die Regio Damen konnten mit einem Sieg den Rückweg antreten.(ss)

Spieler:
Katja Röhrs, Clara Lipp, Lena Lübker, Ronja, Simone Schwarz, Wiebke Sick, Saschenka Sprado
Tor: Sandra Stephan

 
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
Advertisement
© 2009 ETV Hamburg Abt. Unihockey